Willkommen auf der Homepage vom ESV Troisdorf

Tischtennis, Schießen



Schützen






Neuigkeiten

Erfolgreiche Prüfung für 11 neue Kampfrichter/innen

geschrieben von aha - 19.03.2017 - 18:59

Unter der hervorragenden Leitung von Wolfgang Pfaffenberger ( Referent für Kampfrichterwesen im RSB, - allgemeine Regeln, Auswertung, Pistole/Revolver, Prüfungsvorsitzender ) und seinen beiden teils international erfahrenen Kampfrichterkollegen Hans Pohl ( Referent für Ausrüstung, Gewehr, Auflageschießen, Beisitzer Prüfungsausschuss ) und Helmut Meyer ( Referent für “Schießsport für Menschen mit körperlicher Behinderung“), wurde den Teilnehmern/innen zum Jahreswechsel 2016/17 das notwendige Rüstzeug und “Fingerspitzengefühl“ zur Ausübung der Kampfrichtertätigkeit unter den Statuten des DSB vermittelt. Unter den erfolgreichen Teilnehmern war auch unser ESV-Mitglied Wilfried Wiedenau.

An drei langen Wochenenden in der Sportschule Oberwerth in Koblenz lernten die Lehrgangsteilnehmer/innen unter anderem in heißen Diskussionen die Regeln sowie deren Auslegung und Anwendung im Rahmen der späteren Tätigkeit als Kampfrichter. Ohne die erteilten Hausaufgaben jeweils gewissenhaft zu erledigen, bestand kaum eine Chance, die dreistündige anspruchsvolle schriftliche Prüfung (diese war übrigends eine Stunde kürzer als die Anfahrt der beiden Teilnehmer vom WSB aus dem äußersten Osten von NRW) mit teils kniffeligen Fragen zu allen Wissensgebieten zu bestehen. Über 70 Fragen zu unterschiedlichen Fachgebieten mussten hierzu zu 80% korrekt beantwortet sein. Einige Aspiranten durften in einer anschließenden mündlichen Prüfung noch (erfolgreich) ihr Fachwissen beweisen. Ein Kandidat hat in drei Monaten nochmals die Gelegenheit, die Prüfung positiv abzuschließen. Dies veranschaulicht, dass hier nichts zu verschenken war. Es geht ja auch schließlich um Kampfrichter: Regelkundig und immer - soweit möglich - zu Gunsten des Schützen agierend.

Insgesamt bestanden elf Teilnehmer/innen, zwei Damen und neun Herren, den Lehrgang und verabschiedeten sich mit den erhaltenen Einsatzbestätigungen als zukünftiger Kampfrichter/in in den Reihen des RSB ( neun Teilnehmer/innen ) und des WSB ( zwei Teilnehmer) vom Lehrgangsort wieder in alle Himmelsrichtungen. Bleiben werden sicherlich die Erinnerungen an die vielen fruchtbaren Gespräche, auch nach “Feierabend“ in der dritten Halbzeit. Uns erwartet in den kommenden Monaten noch der Praxisteil, der in einigen Hospitationen zum vollständigen erlangen der Kampfrichter B-Lizenz im DSB führt.

images/news-pics/1166_1489946555.jpg
(Größe angepasst: 332x460px, jpeg)


Teilnehmer:
* Thomas Bröker, Bürger-Schützenverein von 1567 Brakel e.V. ( WSB )
* Jürgen Lützeler, Kameradschaftlicher Verein Birkesdorf 1886 e.V. ( RSB, Bezirk 06 )
* Wilfried Wiedenau, Eisenbahner Sportverein Troisdorf 1928 e.V. ( RSB, Bezirk 10 )
* Michaela Gröff, Schützengesellschaft der Stadt Zell (Mosel)e.V., RSB, Bezirk 12
* Christoph Oymanns, Allgemeiner Schützenverein 1908 Süchteln-Vorst e.V. ( RSB, Bezirk 03 )
* Karl-Heinz Ruzek, Bürger-Schützen-Gesellschaft 1451 Fischeln e.V.
* Bernd Kreus, St. Rochus Schützenbruderschaft Oberforstbach 1842 e.V.
* Siegfried Ohler, Sportschützen St. Sebastianus Pier 2000 e.V.
* Daniel Grimm, St. Hubertus-Schützenbruderschaft 1417 Brilon e.V. ( WSB )
* Jürgen Westermann, Sportschützen Kettwig 1988 e.V. ( RSB, Bezirk 02 )
* Angelika Uhlig, Bürger-Schützen-Verein "Einigkeit" e.V. ( RSB, Bezirk 012 )
* Dirk Kuhlmann, Bürger-Schützen-Verein "Einigkeit" e.V. ( RSB, Bezirk 012 )





ESV-Erfolge im hohen Norden

geschrieben von aha - 10.07.2014 - 18:36

Mit zahlreichen Medaillen und Auszeichnungen sind die Schützen des ESV-Troisdorf von der Deutschen Meisterschaft des VDES in Stade zurückgekehrt. Vom 4. bis zum 5. Juli haben die Schützen dort für den Bezirk Nordrhein in drei Gewehr- und zwei Pistolendisziplinen an den nationalen Titelkämpfen teilgenommen, zu denen Teilnehmer aus VDES-Bezirken in ganz Deutschland angereist waren.

Im Wettbewerb KK 60-Schuss Liegend belegten die ESV-Schützen die ersten drei Plätze, im Luftgewehr gewann Max Schmidt (14) die Einzelwertung in der Schülerklasse. Bei den Erwachsenen belegte Thomas Schmidt im Luftgewehr Platz 2. In den Mannschaftswertungen kam der Bezirk Nordrhein mit zahlreichen ESV-Schützen auf den 2. Platz beim Ehrenpreis sowie auf Platz 3 in der Mannschaftswertung Gewehr.

Nach den guten Leistungen auf der Deutschen Meisterschaft werden mehrere ESV-Schützen im September mit dem Kader der VDES-Nationalmannschaft nach Pilsen in die Tschechische Republik reisen. Dort findet der alljährliche Vierländerkampf der Eisenbahner statt.

Die vollständige Ergebnisliste steht HIER zum Download bereit.

images/news-pics/454_1405012478.jpg
(Größe angepasst: 400x600px, jpeg)


images/news-pics/454_1405012535.jpg
(Größe angepasst: 450x600px, jpeg)





Deutsche Meisterschaft der Eisenbahner in Stade

geschrieben von aha - 17.06.2014 - 17:54

Alle vier Jahre veranstaltet der Verband Deutscher Eisenbahner Sportvereine (VDES) die Deutschen Meisterschaften (DM) im Sportschießen. Die diesjährige DM findet vom 06. bis zum 09. Juli 2014 in Stade (Niedersachsen) in den Gewehr- und Pistolendisziplinen statt. Die Meisterschaften werden sowohl im Einzel als auch im Mannschaftswettbewerb ausgetragen.

Die SportschützenInnen aus dem VDES Bezirk Nordrhein wurden nach ihren Leistungen auf den Bezirksmeisterschaften der letzten drei Jahre nominiert. Von unserem ESV Troisdorf haben sich folgende SportschützenInnen für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft in Stade qualifiziert und wurden in den Kader des Bezirk Nordrhein berufen:

Andreas Hausmann (Luftgewehr; KK 60 Schuss Liegend)
Thomas Neuhausen (KK 60 Schuss Liegend; KK Dreistellungskampf 3x20)
Heinz-Dieter Werner (Luftgewehr; KK 60 Schuss Liegend; KK Dreistellungskampf 3x20)
Dirk Watermann (Luftgewehr; KK 60 Schuss Liegend; KK Dreistelllungskampf 3x20)
Thomas Schmidt (Luftgewehr; KK Dreistellungskampf 3x20)
Jürgen Niebuer (Luftgewehr; KK 60 Schuss Liegend; KK Dreistellungskampf 3x20)
Steffi Niebuer (Luftgewehr; KK 60 Schuss Liegend)
Dieter Hausmann (KK 60 Schuss Liegend)
Helmut Vitt (Luftpistole; KK Sportpistole)

Unser jüngstes Mitglied in Stade, Alter 14 Jahre, ist Max Schmidt, der in der Disziplin Luftgewehr nominiert wurde.

Wir wünschen allen unseren Startern schöne Tage in Stade und viel Erfolg bei den Wettkämpfen! Die Ergebnisse sowie die Rangliste werden selbstverständlich nach der DM bei uns auf der Homepage veröffentlicht.





Landesmeister im Großkaliber-Liegendkampf

geschrieben von aha - 17.04.2014 - 11:32

Die Gewehrschützen des Eisenbahner-Sportverein Troisdorf (ESV) haben bei den Landesmeisterschaften des Rheinischen Schützenbundes in der Disziplin 300 m Liegend ihr Können gezeigt. In der leistungsstärksten Schützenklasse wurde Andreas Hausmann mit 597 von 600 möglichen Ringen Landesmeister in der Einzelwertung und verfehlte den bestehenden Landesrekord damit nur um einen Ring. Mit seinem Ergebnis lag Andreas Hausmann deutlich vor Olaf Mayer (Elkenroth) mit 594 Ringen und nachfolgendem Mario Kranz (Wittlich), der mit 589 Ringen den 3. Platz belegte.

In der Altersklasse gelangte der Eisenbahner-Sportverein Troisdorf mit Thomas Neuhausen erneut in die Medaillenränge. Mit 586 Ringen sicherte er sich Rang 3. Die guten Ergebnisse qualifizieren auch die Mannschaft des Eisenbahner-Sportverein Troisdorf zu den im September dieses Jahres auf der Olympiaschießanlage München-Hochbrück stattfindenden Deutschen Meisterschaften.

Heinz-Dieter Werner hatte bereits im Vorfeld hervorragende 592 Ringe erzielt, wurde entsprechend den Regularien durch das Vorschießen jedoch nur zur Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft gelistet. Andernfalls hätte er mit diesem Ergebnis Platz 2 belegt.

Die Landesmeisterschaften des Rheinischen Schützenbundes (RSB) fanden auch in diesem Jahr auf dem Schießstand im hessischen Alsfeld statt, da im Gebiet des RSB kein vergleichbar guter Schießstand für die 300m-Disziplinen existiert. Neben guten Wettkampfbedingungen überzeugen die Wettkämpfe in Alsfeld seit Jahren auch durch beste Rahmenbedingungen wie bspw. sehr gute Verpflegung vom Grill.

Die Ergebnisse der übrigen ESV-Schützen: Dirk Watermann 572 (Platz 19), Dieter Hausmann 568 (Platz 23), Jürgen Niebuer 538 (Platz 12).

Die vollständige Ergebnisliste finden Sie HIER





Erfolgreiche Bilanz der Bezirksmeisterschaften

geschrieben von aha - 14.04.2014 - 12:07

Bei den Bezirksmeisterschaften im Bezirk 10 des Rheinischen Schützenbundes (RSB) haben die ESV'ler auch in der Saison 2013/14 erfolgreich abgeschnitten. Im finalen Medaillenspiegel belegt der ESV Troisdorf in der Einzelwertung einen sehr guten 6. Platz unter 33 gelisteten Vereinen. 11x Gold, 8x Silber und 5x Bronze haben die Schützen des ESV gewonnen. In der Mannschaftswertung konnte sich der ESV mit Platz 13 im soliden Mittelfeld platzieren.

Wir gratulieren allen Teilnehmern sehr herzlichen und wünschen unseren Startern bei den schon bald beginnenden Landesverbandsmeisterschaften viel Erfolg!

Die vollständige Ergebnisliste der Bezirksmeisterschaften 2014 finden Sie HIER





Kreismeisterschaft 2014

geschrieben von aha - 27.01.2014 - 19:59

Die Schießabteilung des ESV Troisdorf blickt zufrieden auf die Kreismeisterschaft 2014 zurück, die nach den letzten Wettkämpfen am gestrigen Sonntag zu Ende gegangen ist. Im Medaillenspiegel belegt der ESV in diesem Jahr Platz 3 in der Einzelwertung sowie Platz 4 in der Mannschaftswertung.

Auch in diesem Jahr zeigten die Schützen des ESV Troisdorf wieder hervorragende Leistungen und belohnten sich dafür mit insgesamt 29 Einzel- und 17 Mannschaftsmedaillen. Unter den durchweg guten Ergebnissen ragten die 300 Ringe von Wilfried Wiedenau im Kleinkaliber 100m Zielfernrohr und die 299 Ringe von Thomas Neuhausen im Großkaliber-Liegendkampf besonders hervor. Selbstverständlich wurden beide mit diesen Ergebnissen auch völlig verdient Kreismeister in ihrer Klasse.

Wir bedanken uns bei allen Schützen, Helfern und Organisatoren für ihr ehrenamtliches Engagement und gratulieren unseren Teilnehmern zu den gezeigten Leistungen! Sicherlich wird es bei den nun folgenden Bezirksmeisterschaften ebenfalls wieder einige Erfolge zu feiern geben. Wir drücken hierzu kräftig die Daumen und wünschen schon einmal "Gut Schuss"!

Hier die Ergebnisse der Kreismeisterschaft 2014 zum Download.





Erfolgreiche VDES-Meisterschaft 2013

geschrieben von aha - 03.11.2013 - 16:05

Am letzten Oktoberwochenende wurden auf der Standanlage von St. Hubertus 08 in Siegburg die jährlichen VDES-Meisterschaften der Sportschützen im Bezirk Nordrhein abgeschlossen. Die Schützen des ESV Troisdorf waren - wie in den Vorjahren - besonders erfolgreich und konnten stattliche 67 der insgesamt 129 vergebenen Medaillen erringen, davon 37x Gold.

Der Vorstand des ESV Troisdorf gratuliert allen Teilnehmern herzlich zu diesem tollen Erfolg!

An der diesjährigen Meisterschaft haben insgesamt 7 Eisenbahner-Sportvereine (ESV) sowie mehrere weitere Eisenbahner-Angehörige teilgenommen. Der VDES ist der Verband Deutscher Eisenbahner-Sportvereine, der Vereine in 13 Bezirken umfasst. Durch die guten Voraussetzungen auf der Schießanlage in Siegburg konnten 9 unterschiedliche Gewehr- sowie 5 Pistolendisziplinen angeboten und geschossen werden. Besonders schätzen die Teilnehmer hier, dass alle Disziplinen zentral an einem Ort stattfinden können und neben dem sportlichen Wettkampf auch die Geselligkeit und der Austausch mit anderen Sportlern nicht zu kurz kommt.

Besonderer Dank gebührt hierfür unserem Abteilungsleiter Helmut Hinterkausen sowie Franz-Josef Schlösser und Richard Radimersky von St. Hubertus Siegburg 08, die diese Meisterschaft bereits seit vielen Jahren ehrenamtlich organisieren und auch in diesem Jahr wieder eine rundum gelungene Veranstaltung auf die Beine gestellt haben.

Hier die Ergebnisse im Einzelnen:

ERGEBNISLISTE VDES 2013





Terminankündigung: VDES-Bezirksmeisterschaft

geschrieben von aha - 26.09.2013 - 10:40

Am letzten Oktoberwochenende, d. h. am 26. und 27. Oktober, findet auf der Schießanlage von St. Hubertus 08 Siegburg (Am Grafenkreuz 29) wieder die alljährliche Bezirksmeisterschaft des VDES-Bezirks Nordrhein statt. Auf dem Programm stehen Kurzwaffen-Disziplinen sowie Langwaffen-Disziplinen aufgelegt. Geschossen wird auf modernsten elektronischen Anlagen mit Live-Übertragung der Wettkämpfe in den Aufenthaltsraum. Interessierte Zuschauer sind herzlich willkommen!

Die Wettkämpfe in den Gewehr-Disziplinen (Freihand) haben bereits Anfang September stattgefunden und die Schützen des ESV-Troisdorf waren hier schon sehr erfolgreich. Eine Ergebnisliste aller Wettkämpfe wird nach Abschluss aller Wettkämpfe hier veröffentlicht. (ah)





ESV-Schützen stark bei Vierländerkampf

geschrieben von aha - 23.09.2013 - 16:13

[23.09.2013] Beim VDES-Vierländerkampf in Luxemburg hat Deutschland zum zweiten Mal in Folge die Nationenwertung gewonnen. Mit beeindruckenden 134 Ringen Vorsprung gewann die Nationalmannschaft des VDES das traditionelle 4-Länder-Turnier in Luxemburg. Neben den Gastgebern nahmen die Eisenbahn-Nationalmannschaften von Tschechien, der Schweiz und Deutschland teil.

An diesem tollen Erfolg waren auch die Gewehrschützen des ESV-Troisdorf beteiligt, die von Teamchef Otto Brunner in den Disziplinen Kleinkaliber-Dreistellungskampf und Luftgewehr für die VDES-Nationalmannschaft nominiert worden waren. Thomas Schmidt und Heinz-Dieter Werner holten in der Einzelwertung Gold und Bronze im Kleinkaliber, Jürgen Niebuer und Dirk Watermann außerdem zwei sehr gute vierte Plätze im Luftgewehr und Kleinkaliber.

Die Länderkämpfe der Eisenbahn-Auswahlmannschaften finden in der Regel jährlich statt, zuletzt 2012 in Thun/Schweiz. Der ESV Troisdorf ist im deutschen Team seit vielen Jahren mit guten Schützen vertreten, die in den vergangenen Jahrzehnten zahlreiche internationale Erfolge feiern konnten. Ausrichter für den Vierländerkampf 2014 ist Tschechien.

Zum Download:
Ergebnisliste des VDES-Vierländerkampfs 2013


Unsere VDES-Nationalmannschaft mit den ESV-Schützen Heinz-Dieter Werner (o. 3.v.l.), Thomas Schmidt (o. 3.v.r.), Dirk Watermann (o. 2.v.r.) und Jürgen Niebuer (u. 1.v.l.):

images/news-pics/251_1380273440.jpg
(Größe angepasst: 537x800px, jpeg)





Team Großkaliber erfolgreich auf „der Deutschen“

geschrieben von Helmut Hinterkausen - 05.09.2013 - 09:30

Mit einem tollen 8. Platz in der Mannschaftswertung GK-Liegend 300m sind die Schützen des ESV Troisdorf von der diesjährigen Deutschen Meisterschaft auf der Olympiaschießanlage in München zurückgekehrt. Das ist die beste Platzierung des ESV in dieser Disziplin seit vielen Jahren. Garant für diesen Erfolg war die gute geschlossene Mannschaftsleistung von Heinz-Dieter Werner (586), Thomas Neuhausen (586) und Andreas Hausmann (588 ). Dieter Hausmann erzielte als Einzelschütze 579 Ringe.
Unser Vereinsmitglied Rebekka Werner wurde mit sensationellen 591 Ringen Deutsche Vizemeisterin in der Einzelwertung der Damen. In Ermangelung von weiteren Damen beim ESV schießt sie die 300m-Wettkämpfe inzwischen für einen anderen Verein. Wir freuen uns natürlich trotzdem und gratulieren herzlich.
In der Disziplin Großkaliber-Liegendkampf werden im Liegendanschlag 60 Schuss auf die 300m entfernte Scheibe abgegeben. Dabei können maximal 600 Ringe erreicht werden. Die „10“ in der Mitte hat ungefähr die Größe eines runden Bierdeckels.
Pressereferent Abteilung Sportschießen
Dr. Andreas Hausmann






Design by Annpixel.de | Adaption by LoWSolidSnake | Grafikbearbeitung: Kira Süther | Anpassung und Scripting: Jan Weidmann |  RSS Feed