Willkommen auf der Homepage vom ESV Troisdorf

Tischtennis, Schießen

Artikel



Dieter Hausmann wurde Weltmeister
Datum 21.09.2011
Autor Helmut Hinterkausen
Links n/a
Bewertung

Seite 1 von 1
Schütze des Eisenbahner-Sportverein
Troisdorf wird Weltmeister

Erfolg bei den 8. Weltmeisterschaften im Sportschießen mit Vorderladern
Der Gewehrschütze Dieter Hausmann des Eisenbahner-Sportverein Troisdorf (ESV) hat bei der Weltmeisterschaft eine Goldmedaille errungen.
Die 8. Long Range-Weltmeisterschaft im Sportschießen mit Vorderladern fanden in Bisley/England statt. An dieser Meisterschaft nahmen 68 Wettkämpfer aus 12 Nationen teil.
Geschossen wurde mit Vorderladergewehren im Liegendanschlag auf die Entfernungen 300 yd (274 m), 500 yd (457 m), 600 yd (549 m), 900 yd (823 m) und 1000 yd (914 m). Die Bedingungen waren durch den extremen und wechselnden Wind, als Randauswirkung des über Schottland wegziehenden Hurrikans Kati, sehr schwierig.
Die 10 Teilnehmer des Deutschen Schützenbundes an dieser WM ermittelten ihre 4 Mannschaftsmitglieder durch die jeweils vorausgehenden Einzelergebnisse.
In die Mannschaft qualifizierten sich: Kunz, Hausmann, Rüdiger, Wehle.
Die deutsche Mannschaft wurde mit 467 Ringen auf die Entfernungen 300-500-600 yard Weltmeister vor Schweden mit 465 Ringen und Südafrika mit 462 Ringen. Die 9th MLAIC World Long Range Championships werden 2013 in Johannisburg/Südafrika ausgetragen.
Da es in Deutschland keine geeigneten Schießstände zum Training über diese großen Entfernungen gibt, wird ersatzweise auf 50 m mit dem Kleinkalibergewehr auf der vereinseigenen Standanlage in der Louis-Mannsteadt Straße trainiert.
images/articles-pics/16_1316620511.jpg
(Größe angepasst: 1795x1205px, jpeg)
Dieter Hausmann

Zum Bewerten musst du registriert und eingeloggt sein!


Es ist dir nicht erlaubt, hier einen Kommentar zu schreiben.